Pressetext

3bettzimmer steht für ein besonderes Leipziger Bandprojekt im Bereich deutschsprachiger Pop-Musik. Fundament hierfür bilden die Songs der Sängerin Lisa Becke. Gemeinsam mit dem Gitarristen Martin Lach und Perkussionisten Philipp Reinhold erschafft sie seit 2013 einen einzigartigen Akustik-Sound: Gitarre und Cajon begleiten mit viel Feinsinn eine ausdrucksstarke und eindringliche Stimme, die mit empfindsamen Melodien überzeugt. Dazu gesellt sich hin und wieder eine zweite oder dritte.
Leichtigkeit und Tiefsinn teilen sich die Bühne. Die deutsch- und englischsprachigen Texte beschreiben Grenzgänge alltäglicher und besonderer Art – die passenden Stichworte hierfür bieten erfrischende Geschichten direkt von der Straße, bitter-süße Tauchgänge in eigene und fremde Innenwelten sowie purer Begeisterungstaumel.
Gemeinsam gelingt es den Akteuren vom 3bettzimmer immer wieder, die unterschiedlichen Facetten ihrer Musikalität auf unverkrampfte Weise zu vereinen und einen unverkennbaren Sound zu schaffen, der im Gehör bleibt. Dabei vertrauen sie auf eine schlichte und natürliche Instrumentierung. Musikalische Würze bringt der regelmäßige Einsatz von Saxophon und Klarinette.
Wer 3bettzimmer hört, trifft auf einen breiten Klangteppich, der zum Wohlfühlen und Besinnen einlädt – hin und wieder auch zum Tanzen.